Karriere starten, Karriere machen

SteinmĂŒller Engineering GmbH bietet sowohl jungen als auch berufserfahrenen Bewerbern die Möglichkeit, ihre Qualifikationen gezielt einzusetzen.

 

> Berufserfahrene:

Sie suchen neue Herausforderungen bei einem international tĂ€tigen, expandierenden Unternehmen und wollen sich weiterentwickeln sowie Verantwortung ĂŒbernehmen? Dann sind Sie bei uns richtig.

Bewerben Sie sich auf eine der ausgeschriebenen Stellen oder sollten Sie keine fĂŒr Sie passende Stelle finden, können Sie sich auch gerne fĂŒr einen spezifischen Unternehmensbereich initiativ bewerben.

 

> Absolventen: Sie haben ein technisches Studium im Bereich Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Verfahrenstechnik oder Konstruktion absolviert und bereits durch studienbegleitende Praktika und Ferienjobs Erfahrungen gesammelt? Dann sprechen Sie uns an.

> Studierende: Ob als Praktikant, Bachelor-, Master- oder Werkstudent, studienbegleitende praktische Erfahrungen bieten die beste Möglichkeit, das in der Theorie erworbene Wissen in der Praxis einzusetzen und sich somit optimal auf den Einstieg ins Berufsleben vorzubereiten.

WĂ€hrend des gesamten Praktikums steht Ihnen ein Pate aus der jeweiligen Fachabteilung zur Seite.

 

> SchĂŒler:  SchĂŒlerpraktikum, Berufsausbildung oder eines unserer dualen Studienprogramme, welchen Weg Sie bei SteinmĂŒller Engineering auch einschlagen, Sie starten in ein Erfolg versprechendes Berufsleben mit vielfĂ€ltigen Entwicklungsmöglichkeiten.

 

Ausbildungsberufe:

Duale StudiengÀnge:

Wirtschaftsingenieurwesen

Svenja Blechmann

Um im Wechselwirkungsbereich von Wirtschaft und Technik die unterschiedlichen Anforderungen optimieren zu können benötigen Betriebe Fachleute, die sich in beiden Bereichen gut auskennen.

 

Im Rahmen des dualen Studiums Wirtschaftsingenieurwesen studierst du sechs Semester an der DHBW in Mannheim. Jedes Semester hat zusĂ€tzlich eine dreimonatige Praxisphase bei SteinmĂŒller Engineering. In den drei Monaten Theoriephase hörst du an der DHBW sowohl Vorlesungen im Bereich Wirtschaft als auch Technik. Die technischen Vorlesungen sind unter anderem Chemie, Verfahrenstechnik, Thermodynamik und Mechanik. Die wirtschaftlichen Vorlesungen umfassen im Grundlegenden betriebswirtschaftliche und volkswirtschaftliche Themen.

 

Diese Mischung von Wirtschaft und Technik ist der Kernpunkt des Wirtschaftsingenieurwesen Studiums. Als Wirtschaftsingenieur mit dem Abschluss Bachelor of Engineering arbeitest du im Unternehmen an den Schnittstellen, an denen sowohl technische als auch wirtschaftliche Kenntnisse benötigt werden, wie zum Beispiel im Vertrieb oder Projektmanagement.

Die praktische Arbeit lernst du in allen Abteilungen des Unternehmens. Highlight ist hier die selbststÀndige Bearbeitung von Projekten.

 

Neben einem guten Abitur und guten englischen Sprachkenntnissen solltest du fĂŒr ein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens die Bereitschaft mitbringen, dich mit komplexen Fragestellungen auseinanderzusetzen. ZusĂ€tzlich benötigst du naturwissenschaftliche Grundlagen, die dir zu einem technischen VerstĂ€ndnis verhelfen. Du solltest außerdem ein weit gefĂ€chertes Interesse mitbringen, da du dich mit vielen verschiedenen Themengebieten beschĂ€ftigen wirst.

 

FĂŒr den spĂ€teren Beruf des Wirtschaftsingenieurs und dem Einsatz an den Schnittstellen des Unternehmens musst du teamfĂ€hig und offen gegenĂŒber neuen Situationen sein.

Technisches Produktdesign

Viktor Knaub

Wie ein KleidungsstĂŒck aussehen soll, liegt beim Modedesigner. Wie eine Hausfassade aussehen soll, liegt beim Architekten. Wie das neue Fahrrad aussehen soll, liegt beim Industriedesigner.

 

Wer entwickelt und konstruiert aber große und komplexe Kraftwerke? Als technischer Produktdesigner in der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion hast du bei SteinmĂŒller Engineering die Gelegenheit genau daran mitzuarbeiten. Neben den Kohlekraftwerken umfasst das Produktportfolio auch Umwelttechnik und Chemieapparate.

 

Alle konstruktionsrelevanten Daten aus Verfahrenstechnik, Statik, Festigkeit und Ingenieurstechnik laufen bei dir zusammen und werden in einem 3D-Modell umgesetzt. Unter BerĂŒcksichtigung von Kosten, Gestaltung und technischen Möglichkeiten, wĂ€hlst du die dafĂŒr nötigen Werkstoffe, Normen und Montagetechniken aus.

Du konzipierst in 3D-Modellen Bauteile/ Baugruppen sowie Fertigungszeichnungen fĂŒr die jeweiligen Komponenten.

 

Um deine tĂ€glichen Herausforderungen im Betrieb bewĂ€ltigen zu können werden dir in den Berufsschulblöcken die Grundlagen in z.B. technischer Mechanik, Produktentwickelungsprozessen, CAD-Konstruktion und Materialkunde vermittelt. ZusĂ€tzlich wird noch ein 3 Monatiges Praktikum in Metallischen Grundlagen absolviert. DafĂŒr dauert die Ausbildung zum Technischen Produktdesigner auch ungefĂ€hr ein halbes Jahr lĂ€nger als gewöhnlich.

 

Eine Vorliebe fĂŒr Zahlen und ein FeingefĂŒhl fĂŒr Maße solltest du neben einem guten Schulabschluss ebenfalls mitbringen. Bevorzugt werden hier RealschulabgĂ€nger oder Abiturienten. Und sollte dir das nicht reichen, kannst du dich nach deiner Ausbildung eine Weiterbildung zum Techniker mit der Fachrichtung Maschinentechnik oder ein entsprechendes Studium anstreben.

Industriekaufleute

Nina-Marie Reinirkens

Im Unternehmen muss schnell ein Angebot fĂŒr ein Bauteil erstellt werden? Die Firma hat einen FachkrĂ€ftemangel fĂŒr einen anstehenden großen Auftrag? Und im Einkauf wird fĂŒr die Produktion eines BehĂ€lters eine HeizflĂ€che benötigt. Alle VorgĂ€nge haben eines gemeinsam – sie werden von Industriekaufleuten begleitet. Die Multitalente arbeiten im Unternehmen in verschiedenen Einsatzgebieten und haben vielfĂ€ltige Aufgaben.

 

Industriekaufleute sind in vielen Branchen tÀtig und in beinahe allen Unternehmensfeldern.

  • Kaufen und verkaufen
  • Beraten und betreuen Kunden
  • BeschĂ€ftigen sich mit betriebswirtschaftlichen Themen
  • Befassen sich mit Personalverwaltung, -auswahl und -einsatz
  • Betreuen VorgĂ€nge im Rechnungswesen
  • Organisieren Projekte und Arbeitsprozesse

Industriekaufleute sind wichtige Schnitt- und Schaltstellen im Unternehmen, da sie vielseitig eingesetzt werden können. Sie kommunizieren sowohl mit Kunden, Lieferanten als auch mit der GeschĂ€ftsleitung. Der Beruf  ist sehr abwechslungsreich und verantwortungsvoll.

 

Industriekaufmann/frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die duale Ausbildung dauert 3 Jahre  und findet im Betrieb und in der Berufsschule statt. Gute Voraussetzungen hat, wer einen Realschulabschluss, Höhere Handelsschulbildung oder Abitur hat. Du brauchst KommunikationsstĂ€rke, TeamfĂ€higkeit, lösungsorientiertes Denken und Handeln. Gute Mathe-Kenntnisse und Sprachkenntnisse sind unverzichtbar.

Maschinenbau-Ingenieurwesen

Maschinenbau-Ingenieurwesen

„Geht ein Maschinenbauingenieur mit ein paar Konservendosen in den Wald, kommt er mit einer Lokomotive wieder heraus.“ Auch wenn das Zitat nicht ganz den Tatsachen entspricht, geht die Botschaft doch in die richtige Richtung: fast alles, was uns umgibt wird von Ingenieuren entwickelt. Nur wenige Produkte werden nicht maschinell erstellt. Maschinen haben einen großen Anteil. Konstruiert und entwickelt, hergestellt und optimiert werden sie durch Maschinenbau-Ingenieure.

 

Im Rahmen des dualen Studiums Maschinenbau-Ingenieurwesen studierst du sechs Semester an der DHBW in Mannheim. Jedes Semester hat zusĂ€tzlich eine dreimonatige Praxisphase bei SteinmĂŒller Engineering. Bei den Fachrichtungen hast du die Wahl dich fĂŒr die Bereiche

  • Konstruktion und Entwicklung
  • Produktionstechnik
  • Versorgungs- und Energiemanagement sowie
  • Verfahrenstechnik

zu entscheiden.

„Wie geht das?“ und vor allem: „Wie geht das besser?“ das sind Fragen, mit denen du dich tĂ€glich beschĂ€ftigst. Du triffst Entscheidungen und bist Projektmanager fĂŒr komplexe Herausforderungen und du trĂ€gst Mitverantwortung fĂŒr den wirtschaftlichen Erfolg der innovativen Lösungen.

 

Gute Voraussetzungen fĂŒr eine erfolgreiche Ausbildung haben Abiturienten mit gutem Abschluss und sehr guten englischen Sprachkenntnissen. Eine hohe Bereitschaft sich in komplexe technische ZusammenhĂ€nge hinein zu versetzten ist ebenfalls hilfreich. Du bist teamfĂ€hig, zuverlĂ€ssig und bereit Neues zu lernen? Dann möchten wir dich gerne kennen lernen.

Wir sind ein IHK Ausbildungsbetrieb

STAMMSITZ

SteinmĂŒller Engineering GmbH
IHI Group Company
Fabrikstraße 5
51643 Gummersbach / Germany

Logo: IHI Corporation

 

 

 

Logo: DimBo